Durchstarten in das Olympiajahr 2021

Die Marathonläuferin Katharina Steinruck gibt nützliche Tipps für das Lauftraining

Bewegung gegen Krebs (Quelle: picture alliance)
Bewegung gegen Krebs (Quelle: picture alliance)

Du möchtest mit dem Laufen beginnen oder dein Lauftraining intensivieren? Dann mach dich mit der Läuferin Katharina Steinruck auf den Weg. Jeden Donnerstag im Januar gibt dir die Frankfurterin Einblicke in ihr tägliches Lauftraining und zeigt dir ihre Lieblingsübungen zu Themen wie Mobility- und Kräftigungstraining oder laufspezifischem Warm-up. Die für Eintracht Frankfurt startende Athletin hat bereits zweimal die geforderte Olympianorm von 2:29:30 Stunden unterboten und ihre Bestzeit liegt bei 2:27:26 Stunden.

Lauf-Challenge am Weltkrebstag

Konkrete Ziele helfen dabei, langfristig aktiv zu bleiben. Aus diesem Grund wollen wir gemeinsam am 4. Februar zum Weltkrebstag die gesteckten Ziele in Angriff nehmen. Das kann eine persönliche Bestzeit über eine Lieblingsstrecke oder eine Distanz sein, die du das erste Mal durchlaufen möchtest. Sei kreativ, habe Spaß und aktiviere (virtuell) auch deine/n Sportsfreund*in!

In der aktuellen Phase des Lockdowns gilt es weiterhin sportlich und körperlich aktiv zu sein, um u.a. das Immunsystem, das Herz-Kreislauf-System sowie die Psyche zu stärken. Zudem senkt regelmäßige Bewegung das Risiko für chronische Krankheiten wie Krebs oder Diabetes Typ 2. Gerade in der jetzigen Zeit, in der das gemeinschaftliche Sporttreiben fehlt, möchten die Deutsche Krebshilfe und der DOSB mit dem Präventionsprojekt „Bewegung gegen Krebs“ auf die Bedeutung von regelmäßiger Bewegung aufmerksam machen.

Nimmst du die Challenge an? Schnüre deine Laufschuhe und mache den Wald, Park oder den Weg am Fluss zu deiner Laufstrecke. Versuche dabei möglichst wenig frequentierte Wege zu nutzen, um dich und andere nicht zu gefährden. Auf den Social-Media-Kanälen von SPORTDEUTSCHLAND findest du alle Informationen.


  • Bewegung gegen Krebs (Quelle: picture alliance)
    Bewegung gegen Krebs (Quelle: picture alliance)